· 

Bruschetta nach Art des Hauses

Mein heutiger Rezeptvorschlag ist euch allen bekannt – probiert doch einmal meine Variante - perfekt für diese heißen Tage. Ein Blitzrezept, das uns und unsere Darm-Mitbewohner nährt, glücklich und zufrieden macht und unsere Nährstoff-Depots wieder auffüllt.

Bruschetta nach Art des Hauses

 

Zutaten:

2 große Paradeiser

½ gelber Paprika

1 Snackgurke oder ½ ganz junge, dünne Gurke

1 Knoblauchzehe, fein gehackt

1 Stück Frühlingszwiebel

50-100 ml Olivenöl, je nach Belieben

3 EL frisches Basilikum, fein geschnitten

2 EL frischer Oregano, fein gehackt

Salz, Pfeffer aus der Mühle

1 Baguette oder Ciabatta

 

Zubereitung:

Frühlingszwiebel säubern und das Weiße klein würfeln und den grünen Teil in feine Ringe schneiden. Paradeiser und Paprika waschen, trocknen und auch klein würfeln. Die Gurke zuerst in Scheiben und dann kreuzweise schneiden, so dass kleine Viertel entstehen. Die frischen Kräuter fein hacken, einige Blättchen zur Dekoration auf die Seite stellen. Gemüsewürfel, Knoblauchzehe und gehackte Kräuter mit viel Olivenöl in einer großen Schüssel vorsichtig vermischen, mit Salz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle würzen. 

Baguette oder Ciabatta in Scheiben schneiden, im Toaster rösten, mit der Gemüse-Kräuter-Mischung belegen und sofort genießen. 

Portionen: 2-4

 

Viel Spaß beim Genuss!
Eure Gabi Gürtler - Ernährungscoach 

#Gesundmitgenuss #darmfit #Ernährungscoaching #gabiguertler #darmfachberatung

Kommentar schreiben

Kommentare: 0