· 

Ischler Scheiben

Oh, du Köstliche!

Habt ihr noch Lust auf mehr Weihnachtskekse ?

Dann hab ich hier mein Rezept für Ischler Scheiben für euch. Have yourself a merry little baking time …. 

ISCHLER SCHEIBEN

 

Eure Gabi


Ischler Scheiben

 

Zutaten:

280 g Mehl

240 g Zucker

240 g Butter, kalt

140 g geriebene Mandeln

2 Dotter

Etwas Zimt

½ Bio-Zitrone, geriebene Schale

½ Bio-Orange, geriebene Schale 

1 Prise Salz

Ribiselmarmelade

Schokoglasur

2 EL Pistazien, fein gehackt

 

Zubereitung:

Zuerst Mehl mit Zucker, geriebenen Mandeln, Zimt, einer Prise Salz und den geriebenen Zitronen- und Orangenschalen vermischen und dann mit Dotter und den kalten Butterstücken zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig zu einer Rolle formen und in Klarsichtfolie gepackt eine halbe Stunde im Kühlschrank rasten lassen. 

In der Zwischenzeit das Backrohr auf 160°C Umluft vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier aus liegen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit einer runden Keksform mit kleinem Durchmesser Scheiben ausstechen. Diese nebeneinander auf dem Backblech platzieren und im  vorgeheizten Backrohr hellbacken - das dauert circa 13-15 Minuten.  Währenddessen kleine Einweg-Spritzsäcke mit glatt gerührter Ribiselmarmelade 2/3 befüllen.  Die Hälfte der noch warmen Kekse auf einem Kuchengitter  umdrehen und mit Hilfe des  Spritzsack in die Mitte einen Klecks Ribiselmarmelade setzen. Dann die andere Hälfte der Kekse daraufsetzen und die gefüllten Kekse am Kuchengitter vollständig kalt werden lassen. Wenn die Kekse kalt sind mit Schokoglasur glacieren und mit gehackten Pistazien leicht bestreuen.

 

Quelle: Gesund mit Genuss

Download
Ischler Scheiben.pdf
Adobe Acrobat Dokument 201.9 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0