· 

Blitz-Rezept Kürbis aus dem Ofen mit Ziegenfrischkäse

Herbstzeit ist auch Kürbiszeit!

 

Kürbis eignet sich nicht nur als herbstliche Dekoration, sondern ist auch ein wunderbarer vitalstoffreicher Sattmacher. Er schmeckt köstlich und ist ausgesprochen gesund. Als kräftiger Eintopf mit weiteren Gemüsesorten wie Kartoffeln, Karotten, Sellerie und Lauch ist er genau das Richtige für einen kalten Herbstabend!

Der hohe Gehalt an Beta-Carotin, das unser Körper in Vitamin A umwandeln kann, sorgt für die orange Färbung des Kürbis-Fruchtfleisches. Vitamin A unterstützt unter anderem die Funktion der Augen, der Haut und der Schleimhäute.

Besonders hoch ist zudem der Gehalt an Vitamin B3 (auch Niacin genannt) im Kürbis-Fruchtfleisch. Dieses Vitamin braucht unser Körper für Stoffwechselvorgänge - unter anderem für die Herstellung von Fettsäuren. Zu dem enthält er noch einige andere B-Vitamine, Vitamin C, E und K. Er ist auch reich an Kalzium, Kalium und Magnesium, die wirksame Nährstoffe gegen Stress sind.  Kürbis liefert uns auch wertvolles Eisen, dass unser Körper für den Sauerstofftransport braucht.

 

Im Kürbis stecken aber nicht nur wertvolle Vitalstoffe, sondern auch sättigende Ballaststoffe, die unsere Verdauung anregen und gutes Futter für unsere Darmbakterien sind.

 

Außerdem besteht Kürbis-Fruchtfleisch zu 90 % aus Wasser und ist deshalb ausgesprochen kalorienarm: 100 Gramm kommen lediglich auf etwa 25 Kilokalorien. 

Kürbis ist ein echtes Power-Gemüse. Er ist leicht zu verarbeiten, schmeckt köstlich und steckt voller wertvoller Inhaltsstoffe – also ran an die Töpfe!

Blitz-Rezept - Kürbis aus dem Ofen mit Ziegenfrischkäse

 

Zutaten:

1 Hokkaido-Kürbis

Meersalz, Knoblauchpfeffer

70 ml Olivenöl

1 TL gehackter Thymian

150 g Ziegenfrischkäse Chavroux

Etwas Rucola Salat

 

Zubereitung:

Das Backrohr auf 235°C Oberhitze/Grillstellung vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Den Kürbis waschen, halbieren, die Kerne mit einem Suppenlöffel heraus schaben und  mit der Schale in nicht zu schmale Spalten schneiden. In einer großen Schüssel Salz, Knoblauchpfeffer und Thymian mit Olivenöl gut durchmischen. Die Kürbisspalten darin gut marinieren und am Backpapier nebeneinander auflegen. Im vorgeheizten Rohr ca. 15-20 Minuten braten. Etwas Rucola Salat auf  großen Tellern mittig anrichten und einige gebratene Kürbisspalten auf dieses Bett dekorativ setzen. Mit etwas Olivenölbeträufeln und mit einem Löffel 2 Nockerl aus dem Frischkäse stechen und  auf den Kürbis setzen. Mit etwas gehackter Petersilie bestreuen und genießen.

 

Personen: 2

 

 

Lasst es euch gut schmecken!

Download
Hol dir das Rezept!
Kürbis aus dem Ofen mit Ziegenfrischkäse
Adobe Acrobat Dokument 155.7 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0